top of page

6 Tipps gegen den November-Blues

Aktualisiert: 19. Jan.


Jetzt ist es soweit: Schluss mit Sonnenschein und buntem Herbst. Kälte, Nebel und Finsternis sind angekommen. Ich habe 6 Tipps für dich, wie du auch diese Zeit glücklich gestalten kannst.






1. Mach´s dir gemütlich.


Die frühe Dunkelheit lädt ein, zu Lesen, Tee trinken und Kerzenschein. Sei richtig lieb zu dir. Gönne dir Ruhe und Entspannung. Höre Musik, die dir gut tut, Vielleicht ist auch ein Saunabesuch oder einfach ein Bad mit Rosenöl was für dich.



2. Bleib aktiv.


Bewegung tut einfach gut. Du spürst deinen Körper, stärkst dein Immunsystem und dein Körper produziert Glückshormone. Such dir die Bewegung aus, die dir auch wirklich Spaß macht. Vielleicht ist es Tanzen, vielleicht Boxen, vielleicht ein Spaziergang mit deiner besten Freundin. Was auch immer, mach´s regelmäßig.


3. Geh raus.


Zugegeben, es kostet Überwindung bei Nieselregen vor die Tür zu gehen. Doch danach ist es zuhause umso gemütlicher. Außerdem erfrischt dich ein kleiner Spaziergang und du schläfst besser. Vielleicht kann dich ja ein Weihnachtsmarkt locken. Auch hier hilft: Verabrede dich.



4. Schlemme Glücklichmacher.


Achte mal darauf, wie dein Essen auf deine Laune wirkt. Das ist bei jedem etwas anders. Probiere, wie Fisch, Käse, Nüsse, Bananen, Linsen, Ingwer und Chili sich "anfühlen". Was sind deine persönlichen Glücksspeisen?



5. Sei kreativ.


Es ist schon okay, sich mal berieseln zu lassen. Wirklich glücklich machen uns langes Fernsehen oder Surfen im Internet nicht. Besser ist, selber gestalten. Vielleicht hast du Lust, zu dekorieren, zu basteln, zu stricken, zu malen... Mit den eigenen Händen etwas erschaffen, ist unheimlich befriedigend und macht glücklich.



6. Sorge für Austausch und Berührungen.


Wir sind soziale Wesen. Brauchen Austausch und Berührungen. Sorge dafür, dass du bekommst, was dir gut tut. In einer Partnerschaft scheint das auf den ersten Blick leichter, doch das ist nicht immer so. Mach, was möglich ist:

Gönne dir eine Massage. Besuche Veranstaltungen. Lade Freunde ein. Wie wär´s zum Beispiel mit einem Spieleabend? Oder ein Frühstück mit Freundinnen?


Welche weiteren Ideen hast du gegen den November-Blues?

69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page