top of page

Wertschätzung - Luxus oder Erfolgsfaktor?

Aktualisiert: 22. Juni 2022

Nichts motiviert so sehr, wie echte Wertschätzung.


Und kaum etwas demotiviert so sehr, wie fehlende Wertschätzung. Das ist teuer für Unternehmen und hat negative Folgen für die Gesundheit und Lebenszufriedenheit vieler Menschen.


Außerdem können sich immer mehr Mitarbeitende aussuchen, bei welchem Unternehmen sie arbeiten. Wertschätzung wird daher zum Wettbewerbsvorteil schlechthin. Langfristig werden nur Unternehmen mit wertschätzender Führung und Kommunikation erfolgreich sein.


Ist es da nicht Wahnsinn, dass wir dieser Ressource so wenig Aufmerksamkeit schenken? Dass Führungskräfte Wertschätzung als Luxus betrachten. Dass bei Change-Prozessen regelmäßig die Kommunikation schief läuft. Mitarbeitende nicht mitgenommen werden. Ängste und Bedenken nicht ernst genommen werden.


Wie sieht es in deinem Unternehmen mit Wertschätzung aus? Hättest du gern mehr Wertschätzung im Unternehmen?


Doch wie geht das?

Ein hübscher Satz dazu im Leitbild und ein Seminar, das Führungskräften beibringt, einmal pro Woche Mitarbeitende zu loben, reichen nicht. Echte Wertschätzung geht anders.


Wirklich Zuhören. Interesse am Menschen zeigen. Akzeptieren, dass jeder Mensch anders ist. Stärken fördern. Individuelle Lösungen finden. Eine empathische Kommunikation mit Bewusstsein für die Wirkung von Nachrichten auf Mitarbeitende ...


Was meinst du dazu? Ist Wertschätzung im Unternehmen wirklich so wichtig oder doch eher Luxus? Welche Erfahrungen hast du gemacht?

131 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


andreaglueheisen
andreaglueheisen
Jul 12, 2022

Liebe Birgit, ein so wichtiges und grundlegendes Thema in der Arbeitswelt. Wertschätzung darf kein Luxus sein, Wertschätzung ist Basis für alles was entstehen soll. Und: Wertschätzung fängt bei jedem selber an. Wenn eine Führungskraft sich und ihre Arbeit nicht schätzt, spiegelt sich das auch im Umgang mit ihrem Mitarbeiter:innen. Inner work creates outer work. 💫😊

Like
bottom of page