top of page

7 Tipps, wie du mehr Wertschätzung erfährst

Aktualisiert: 5. Feb.


Möchtest du gerne, dass dich deine Mitmenschen wertschätzender behandeln? Dass sie erkennen, was du alles leistest? Wer du bist?


Du hast es in der Hand. Wenn du diese Tipps umsetzt, wirst du schnell merken, dass sich einiges ändern wird in deinem Leben.





1. Umgib dich mit wertschätzenden Menschen


Du hast die Wahl, wen du in dein Leben lässt. Sicher, nicht immer. Doch viel häufiger, als du denkst. Intensiviere deine Beziehungen zu Menschen, die dir gut tun. Die dir zeigen, dass du wertvoll bist. Die dir deine Erfolge gönnen.


Und meide Menschen, die dich klein machen. Die dich ignorieren. Die dein Selbstvertrauen schwächen.


2. Lebe deine Werte


Was ist dir wichtig? Wofür stehst du? Lebst du das auch? Du wirst Respekt ernten und ernst genommen werden, wenn du glaubwürdig bist. Selbst wenn jemand deine Meinung nicht teilt.

3. Vertrete deinen Standpunkt


Mach klar, was du möchtest. Auch gegen Widerstände. Das ist zwar manchmal anstrengend, doch es lohnt sich.

Sende klare Botschaften. Ohne "Weichspüler" wie "vielleicht", "eventuell" und "könnte". Nur so können andere erkennen, was du für tolle Ideen hast.


Schau doch mal, wie Kollegen das machen, die sich leicht Gehör verschaffen.


4. Raus aus der Komfortzone


Probiere Neues aus. Erweitere deinen Handlungsspielraum. Lerne dazu. Zeig, was du kannst. Warte nicht darauf, dass dich jemand entdeckt und einlädt, mehr Verantwortung zu übernehmen. Hebe die Hand und mach´s einfach.


Klar, das kostet Überwindung. Und ja, du könntest scheitern. Aber hey, alle Erfolgreichen scheitern ständig. Sie probieren was aus und wenn es nicht klappt, analysieren sie, woran es lag, stehen wieder auf und machen weiter.


5. Schätze dich selbst


Du möchtest Wertschätzung von deinen Mitmenschen? Und wie sieht es mit dir selbst aus? Schenkst du dir Wertschätzung? Bist du gut zu dir? Erkennst du deine Leistung an?


Schreib doch mal eine Liste mit allem, was du an dir magst. Und all deinen Erfolgen. Na, wie fühlt sich das an?


6. Sage "Nein"


Wertschätzung durch Nein-Sagen? Ja, du liest richtig. Respekt erfährst du nicht, wenn du zu allem "Ja" sagst. Gerade für harmoniebedürftige Menschen ist Nein-Sagen eine große Herausforderung. Nur ist dein "Ja" eigentlich was wert, wenn klar ist, dass du immer ja sagst? Und ist ein "Ja" nicht manchmal ein "Nein" zu dir selbst?


Probiere dein "Nein" ruhig mal probeweise vor dem Spiegel aus. Oder mit einer guten Freundin im Rollenspiel. Wie ist das so? Was fehlt dir, um es in der Realität umzusetzen?


7. Verschenke Aufmerksamkeit


Bringe deinen Mitmenschen Wertschätzung entgegen. Schau sie bewusst an. Spreche sie mit Namen an. Lobe. Höre richtig zu. Interessiere dich für andere.


Du wirst sehen, das bewirkt Wunder. Und immer häufiger kommt auch Wertschätzung zurück.


Lass mich wissen, wie deine Erfahrungen mit diesen Tipps sind. Ich freue mich über deine Kommentare.

145 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


andreaglueheisen
andreaglueheisen
Jul 12, 2022

Liebe Birgit, super gute Punkte! Die Basis sollte immer der wertschätzende und somit achtsame Umgang mit sich selbst sein. Und da ist seine eigene Werte kennen und vertreten mit Recht auf Platz 1 bei deinen wertvollen Tipps. 👍🏼😊

Like
bottom of page